Suche

Agrar- und Landwirtschaftsrecht

Eine rechtliche Herausforderung

Als Landwirt oder Unternehmer im Obst- und Gartenbau stehen Sie tagtäglich vor unternehmerischen Entscheidungen, deren Folgen von einer Vielzahl von rechtlichen Regelungen abhängig sind. Je nachdem, ob Sie in Ihrer Eigenschaft als Eigentümer, Pächter, Mieter, Käufer, Verkäufer, Tierhalter, Bauherr, Produzent, Direktvermarkter, Arbeitgeber, Investor usw. gefragt sind, haben Sie unterschiedlichste rechtliche Regelungen zu beachten.

Das Landwirtschafts- oder Agrarecht ist deshalb kein einheitlich geregeltes Rechtsgebiet, sondern stellt einen Querschnitt durch alle Rechtsgebiete dar.

Rechtsanwalt Höfer

Der Strukturwandel in der Landwirtschaft und die Flut von Vorgaben, die von der Europäischen Union geschaffen werden, führen dazu, dass die für Sie einschlägigen Regelungen zunehmend unübersichtlich werden. Aufgrund dessen stellt eine ganzheitliche rechtliche Beratung aus einer Hand einen unverzichtbaren Baustein für Ihren unternehmerischen Erfolg dar.

Herr Rechtsanwalt Matthias Höfer steht Ihnen als Ansprechpartner für die spezifischen rechtlichen Probleme der Landwirtschaft zur Seite. Er gewährleistet eine umfassende, rechtsgebietsübergreifende Betreuung, die sich an der konkreten Situation Ihres Betriebes orientiert und auf Ihre speziellen Wünsche und Bedürfnisse eingeht. Als externe Rechtsabteilung Ihres Betriebes erhalten Sie Unterstützung in allen Belangen Ihrer Geschäftstätigkeit.

Herr Rechtsanwalt Höfer ist Ihr Experte für die folgenden Themen:

mehr lesen

"Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben.
Man muss auch mit der Justiz rechnen." (Dieter Hildebrandt)